Meine Spende für das Frauenhaus in Düsseldorf: Angenommen!

Liebe Freunde,

   wie verschiedene Medien berichten, wird heute, am 25. November, der „Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen“ begangen:

 https://www1.wdr.de/nachrichten/tag-gegen-gewalt-an-frauen-vanessa-muenstermann-100.html

 Es freut mich daher besonders mitteilen zu dürfen, daß der gemeinnützige Verein „Frauen helfen Frauen“ meine Spende zugunsten des Frauenhauses in Düsseldorf angenommen hat. Wie die Rheinische Post vor einiger Zeit berichtete, hatte der Sozialbund Katholischer Frauen und Männer in Mettmann seinerzeit meine Spende zurückgewiesen.  https://rp-online.de/nrw/staedte/ratingen/afd-ratingen-kritisiert-ablehnung-einer-spende_aid-39179169.  Bedauerlicherweise folgte auch der SKF Ratingen diesem Beispiel. Umso mehr freut es mich nun, daß mit dem  Verein „Frauen helfen Frauen e.V.“   mein Beitrag zum Schutz von Frauen, die von häuslicher Gewalt bedroht sind, seine Zweckbestimmung gefunden hat.

 Bekanntlich hatte eine Allparteienkoalition im Jahr 2018 eine Initiative der AfD im NRW-Landtag  zur besseren finanziellen Unterstützung der Frauenhäuser  brüsk abgeschmettert. Ich hatte darüber berichtet: https://alternative-ansichten.com/2018/03/08/nrw-initiative-der-afd-fur-frauenhauser/

 Herzliche Grüße, Ihr     Bernd Ulrich