Leipzig: NAZI-Maulheld hält die Klappe

Januar 2020: In Leipzig geht die rotgrüne Randale munter weiter. In der Neujahrsnacht und in den vergangenen Tagen gab es erneut bürgerkriegsähnliche Szenen: Brände, eingeschlagene Scheiben, Verletzte Polizisten. Die BILD-Zeitung berichtet:

Quelle: BILD-Zeitung

Nur einer hüllt sich in vornehmes Schweigen im Angesicht der Randale: Der (noch) amtiere Sozi-OB, der NAZI-Maulheld Burkhard Jung. Der Grund ist ganz einfach: Er will auf seinem lukrativen Posten als Stadthäuptling wiedergewählt werden. Und für die Stichwahl braucht er die Stimmen der Connewitzer Terroristen. So einfach ist das.

Quelle: FAZ

Ach so: Der NAZI-Maulheld Burkhard Jung ist auch noch Städtetagspräsident. Wer sprach da nochmal von der „Schande für Deutschland“?

 



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.